"Gnadental – ein Stadtteil voller Geschichte, Gegenwart und Zukunft

In dem Lied „Lob auf Gnadental“ wird unser Stadtteil besungen als „die grüne Perle im Kranz der vielen Orte, die sich um Neuss geschart´“. Tatsächlich liegt in Gnadental die Keimzelle und der Ursprung der Stadt Neuss und so schlägt die Stadtteilführung einen Bogen über ca. 2.000 Jahre Geschichte – eine Zeitreise, auf der wir Römern, Nonnen und Siedlern begegnen. Unser Führer wird Andreas Schubert sein, ein sog. „Ur-Gnadentaler“, der sich selbst als „geschichtsinteressierten Laien-Heimatkundler“ bezeichnet. Schon oft hat der ehemalige Schützenkönig von Gnadental und aktuelle Schiedsmann von Gnadental Besuchergruppen durch „seinen Stadtteil“ geführt und dabei Interessantes, Kurzweiliges und Nutzloses zu berichten gewusst."

Startpunkt: Mahnmal (Gedenkstein) Ecke Grüner Weg/Weißdornweg, Neuss-Gnadental
Ende: ca. 18:00 Uhr "Restaurant am Rhein"

Anmeldung: Melanie Schnitzler, Miteinander digital Gnadental, 0178-9423024 oder m.schnitzler@diakonie-rkn.de